Mein Geschenk für Dich: Kostenfreies Mini-eBook

Die Kompass-Methode – „Welche Konsequenz passt zu welchem Verhalten? Schüler-lesen-lernen“

Pamela Zurbuchen

Ich bin Pamela Zurbuchen, Dipl. Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin und Bindungstherapeutin. Meine ganze berufliche Laufbahn beschäftigte ich mich mit der Fragestellung, was Kinder für ihre gesunde Entwicklung benötigen. Daraus entstand immer mehr meine Vision: Erwachsene in ihrer Arbeit mit Kindern darin zu unterstützen neue Wege zu gehen. Damit die Kinder ein gesundes Selbst-bewusst-sein entwickeln können und eine Haltung der gegenseitigen Wertschätzung erlernen.

Weshalb LehrerInnen?

Mein eigener Lebensweg und meine Erfahrungen zeigen mir, dass es viele LehrerInnen gibt, die eine ähnliche Vision haben. Sie arbeiten gerne mit Kindern zusammen. Doch die Realität fördert mehr die Resignation, als die Freude.

Als frisch gebackene Sozialpädagogin machte ich die Erfahrung, dass Kinder und deren Eltern mich forderten. Ich stand Situationen ohnmächtig gegenüber. Dieses Gefühl war so unangenehm, dass ich mich auf die Suche nach Lösungsmöglichkeiten begab. Dabei lernte ich wertvolle Methoden kennen, welche meine Arbeit enorm bereicherten.

Heute habe ich einen großen „Handwerkskoffer“, der mich stärkt!

Diese wertvollen Tools möchte ich gerne an Dich weitergeben! Damit auch Du sagen kannst: „LehrerLust statt LehrerFrust“!

Stimmen zu mir und meiner Arbeit:

M.D.
M.D. „Als Gymnasialkraft arbeite ich fachfremd an einem Förderzentrum. Dort unterrichte ich sehr liebe Kinder, die jedoch auch sehr auffälliges Verhalten zeigen können, was Situationen schnell zum Überkochen bringen kann. Frau Zurbuchen half mir, diese Situationen zu erkennen und mit einfach umzusetzenden Mitteln vorzubeugen oder ganz zu vermeiden. Wir sprachen über immer wiederkehrende Szenarien, überlegten uns Regeln und sinnvolle Konsequenzen und konnten nach einigen Sitzungen eine deutliche Verbesserung der Unterrichtssituation feststellen. Durch ihr enormes Empathievermögen versteht es Frau Zurbuchen, sich sowohl in die Lehrkraft als auch in die Kinder hineinzuversetzen und zeigt anhand einleuchtender Beispiele Handlungsalternativen auf.“
O.F.
O.F. „Ich kenne Pamela seit mehreren Jahren. Pamelas Problemlösungen, ihr Input zu den Themen, die besprochen werden, sind für mich wertvoll. Ich kann aus Ihrer beruflichen Erfahrung Situationen besser verstehen und einiges an mir und somit meiner sozialen Umgebung ändern. Pamelas Projekt unterstütze ich sehr. Ich war kurze Zeit pädagogisch aktiv in Russland und weiß aus eigener Erfahrung, dass Pamelas Konzept den Lehrern gutes Werkzeug für den täglichen beruflichen Gebrauch liefern kann.“
M. H.
M. H. „Das Lehrercoaching bei Frau Zurbuchen ist nur zu empfehlen!!! Hier hat man im Zweiergespräch die Möglichkeit, Situationen oder Probleme aus dem Schulalltag intensiv zu reflektieren und aus einer anderen und meist hilfreichen Perspektive zu betrachten. Durch Frau Zurbuchens große Praxiserfahrung und ihre hohe fachliche Kompetenz wird für jedes Problem eine Lösung erarbeitet, die sich in der Praxis leicht umsetzen und schnell erste Erfolge erreichen lässt. Danke für die gewinnbringende Erfahrung!“

Werde Teil meiner „BEWUSST-Lehrer-SEIN“-Facebookgruppe